Neue Rezepte

Süße Käsepasteten

Süße Käsepasteten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alle Zutaten vermischen und einen Teig herstellen.

Lassen Sie es einige Minuten ruhen, während die Füllung fertig ist. Alle genannten Zutaten vermischen. Dann eine Teigplatte ausrollen und die Torten formen. Ich habe eine Form gemäß den Fotos verwendet, aber Sie können den Teig mit einem Glas schneiden und eine Gabel kleben.

In heißem Öl anbraten. Auf eine Papierserviette legen, um das Öl aufzunehmen, dann mit Zucker bestäuben.

Guten Appetit!


Zucker und Hefe und dann mit dem Mehl mischen und dann etwas warmes Wasser hinzufügen. Framantam. Decken Sie die Schüssel mit einem Handtuch ab und lassen Sie sie etwa 15 Minuten lang aufgehen.

Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen und nach und nach in Strömen über den Teig geben.

Das Öl nach und nach hinzufügen. Schlagen Sie das Eigelb mit dem Salz und geben Sie es dann in die Mischung oben. Framantam.

Decken Sie die Schüssel mit einem Handtuch ab und lassen Sie sie eine Stunde lang warm werden. In dieser Zeit kümmern wir uns um die Befüllung. Den Hüttenkäse mit einer Gaze gut abtropfen lassen und mit Zucker, Eiweiß, Rosinen, geriebener Orangenschale, Rumessenz und Vanillezucker mischen. Rühren Sie für eine gute Homogenisierung.

Fetten Sie den Arbeitstisch mit Öl ein. Nachdem der Teig gesäuert war, habe ich 20 Kugeln "gemacht", so viel ist für mich herausgekommen.

Mit Hilfe des Nudelholzes verteilen wir jede Kugel einzeln und geben in die Mitte einen gesunden Löffel der Käsefüllung.

Die Teigränder über die Füllung ziehen und die Pasteten mit der Hand leicht andrücken. Eine Pfanne mit etwas Öl einfetten und erhitzen.

Die Pasteten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten backen, bis sie schön gebräunt sind. Puder mit Puderzucker. Ich versichere Ihnen, dass sie köstlich sind!


Käsekuchen

Geben Sie die Hefe und einen Teelöffel Zucker in eine kleine Schüssel mit 50 ml warmem (nicht heißem) Wasser. Lass die Maya aktivieren.

Das Mehl sieben, eine Prise Salz hinzufügen. Machen Sie einen Platz, fügen Sie die Hefe hinzu und mischen Sie sie sehr leicht, dann fügen Sie Eier und warme Milch hinzu. Von Hand leicht kneten, bis ein glatter Teig entsteht, der nicht klebrig ist. Mit einem sauberen Tuch abdecken und zum Sauren beiseite stellen.

An dieser Stelle schalte ich den Ofen bei schwacher Hitze ein und stelle die Teigschüssel auf den Herd. Seine Hitze ist nur zum Aufgehen des Teigs geeignet.

Den Hüttenkäse in einer Schüssel zerbröckeln, Sauerrahm, Eier, Ahornsirup und abgeriebene Zitronenschale hinzufügen. Mit einem Löffel kräftig umrühren, dann den Grieß dazugeben und 2-3 mal mischen. Die Zusammensetzung wird bis zum Zeitpunkt der Verwendung abkühlen gelassen.

Hinweis: Wenn der Hüttenkäse eher wässrig ist, empfehle ich 2-3 g extra Grieß.

Nach dem Aufgehen wird der Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte gegeben, nach Belieben portioniert und in geeigneten Scheiben verteilt, nicht sehr dick, aber nicht sehr dünn. In eine Hälfte jeder Teigscheibe 1-2 g Käsemasse geben, mit der anderen Teighälfte bedecken und die Ränder mit einer Gabel andrücken.

Jede Torte wird in ein mit Backpapier versehenes Blech gelegt und warm gehalten.

Bevor Sie die Pasteten in den Ofen geben, fetten Sie sie mit geschlagenem Ei ein.

Bei 170 °C etwa 25-30 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.

Herausnehmen, schnell mit heißem Wasser einfetten, mit einem sauberen Tuch abdecken und abkühlen lassen.


Süßer Hüttenkäsekuchen

Nachdem der Zucker geschmolzen ist, 600 g Käse, 600 g Joghurt, 1 Teelöffel Vanilleessenz und 1 Esslöffel Zitronensaft hinzufügen.

Mit dem Schneebesen verrühren, bis die Masse homogen ist.

Ein Backblech (30 x 20 x 7 cm) mit zerlassener Butter einfetten.

Legen Sie das erste Tortenblatt wie auf dem Bild ein.

Mit einer Küchenbürste mit zerlassener Butter gut einfetten.

Das zweite Blatt auflegen und mit Butter einfetten. Gießen Sie zwei Kompositionsstangen und glätten Sie sie.

Wiederholen Sie den Vorgang 6 Mal. Ein Stück Kuchen zwischen die Cremeschichten legen.

Nur die erste und letzte Schicht haben 2 Blätter ohne Creme dazwischen.

1 Stunde bei 175 Grad backen.
Den Kuchen herausnehmen und mindestens 2-3 Stunden abkühlen lassen.

In geeignete Stücke schneiden.

Der restliche Kuchen wird bei Raumtemperatur abgedeckt aufbewahrt, um nicht auszutrocknen.

Rezeptvideo SÜßKÄSEKUCHEN untere:


Käsekuchen

Der Käsekuchen ist vielleicht nicht der cremigste und süßeste Nachtisch, aber er ist definitiv viel besser und gesünder und ich gebe ihn mit mehr Vertrauen an Kinder, Großeltern und alle, die vor meine Haustür treten. Ich versende es auch in einem Paket, mit großer Freude.

Erzähl dir, wie ich dieses Käsedessert gemacht habe?

  • Für die Füllung
  • 7-800 g Hüttenkäse
  • 2 Eier
  • 70 g Butter
  • Vanillezucker
  • 2 Esslöffel Mehl
  • Rosinen
  • esenta de rom
  • ein bisschen Salz
  • Zucker nach Geschmack (diesmal habe ich nicht viel gegeben, ich versuche es so weit wie möglich zu reduzieren)
  • Für Blätter
  • 7 Esslöffel Milch
  • 7 Esslöffel Öl
  • 6 Esslöffel Zucker
  • ein Ei
  • ein Teelöffel Backpulver
  • ein Esslöffel Öl
  • 350-400 g Mehl
  • Außerdem: Semmelbrösel

Zubereitung Käsekuchen

Wie einfach ist es!
Alle Zutaten für die Füllung vermischen.
Butter schmelzen und abkühlen lassen.

Gut mischen, gut mischen und die Rosinen hinzufügen.

Stellen Sie die Schüssel beiseite und bereiten Sie den Teig für die Tortenblätter vor.

Die Milch mit dem Öl und Zucker in einen Kessel geben, auf dem Feuer.

Zum Kochen bringen und dann die Hitze ausschalten.

Die erhaltene Flüssigkeit in eine Schüssel geben, das mit Essig und Ei abgeschreckte Backpulver. Das Mehl nach und nach hinzufügen, zuerst mit einem Löffel vermischen und dann von Hand kneten.

Je nach Saugfähigkeit wird Mehl zugegeben. Der Teig muss elastisch sein, darf nicht an den Händen kleben und kann zu Platten gedehnt werden.

Teilen Sie es in 2 gleiche Galle. Das Blech (20/28 cm) mit etwas Öl einfetten und eine Teigkugel in der Größe des Blechs auf der bemehlten Arbeitsplatte verteilen.

In die Pfanne geben und mit Semmelbröseln bestreuen.

Die Käsefüllung gleichmäßig verteilen, nochmals mit Semmelbröseln bestreuen und die zweite Teigkugel darauf legen. Drücken Sie leicht.

Von Ort zu Ort einstechen, dann das Blech in den Ofen stellen, bei 170-175 Grad bis es schön gebräunt ist & # 8211 Ich habe es im Elektrobackofen, dem Umluftprogramm, bei 155 Grad auf Stufe 2 gebacken.

Bedecken Sie es mit einer sauberen Serviette. Der Käsekuchen ist warm, jetzt können Sie ihn mit Puderzucker bestäuben.


450 g süße br & acircnză
3 Eiweiß
1 geschlagenes Ei
3 EL geriebener Parmesankäse
3 Tassen Brokkoli
3/4 Tasse Br & Acircnză Cheddar
2 Tassen Wasser
1/2 Tasse Zwiebel
Salz und Pfeffer (nach Geschmack)
Vorbereitungszeit : 1 Stunde

Schritt 1: Backofen auf 180 Grad drehen
Schritt 2: Sie werden den Brokkoli ca. 4 Minuten kochen und dann abtropfen lassen
Schritt 3: Sie mischen alle drei Arten von Br & Acircnză mit gehackten Zwiebeln, 3 Eiweiß, fügen & Acircnd und Brokkoli hinzu. Salz und Pfeffer nicht vergessen!
Schritt 4: Die Mischung in eine hitzebeständige Form (mit Butter eingefettet) geben und für 35-40 Minuten in den Ofen stellen. & IcircVor diesem Ansatz ein weiteres Ei schlagen und darauf legen
Schritt 5: Die Quiche kühlt weitere 10 Minuten ab, bevor Sie sie schneiden.


  • Es dauerte
  • 550 g Mehl
  • 25 g frische Hefe (oder ein 7 g Beutel)
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 50 g Öl
  • 120 g Zucker
  • eine Prise Salz
  • Aromen (Vanille, Zitronenschale)
  • Füllung
  • 500 g Süßkäse (oder Urda)
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 3 Eier
  • Vanille, Rom
  • Für Gesalbte
  • 1 oder
  • 4-5 Esslöffel Milch

Um den Teig zuzubereiten, gehen Sie wie folgt vor: Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel, machen Sie ein Loch in die Mitte und geben Sie die Hefe mit etwas warmer Milch vermischt und lassen Sie sie einwirken.

Separat die Eier mit Zucker, Salz und Aromen verquirlen, dann die warme Milch dazugeben, die Masse über das Mehl gießen und verkneten, dabei nach und nach das Öl einarbeiten, bis ein weicher und nicht klebriger Teig entsteht.

Die Schüssel abdecken und gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Wenn der Teig wächst, bereiten Sie die Füllung vor, indem Sie alle Zutaten in einer Schüssel glatt rühren.

Nachdem der Teig zum Formen fertig ist, teilen wir ihn in zwei gleich große Stücke und strecken jedes Stück mit dem Nudelholz, um zwei Rechtecke von 35 & # 21545-50 cm zu erhalten.

Rollen Sie das Blech auf und legen Sie die erhaltenen Brötchen in ein rundes Blech von 26 cm in Form einer Schnecke, lassen Sie den Kuchen weitere 30 Minuten gehen und fetten Sie ihn mit geschlagenem Ei zusammen mit 4-5 Esslöffeln Milch ein.

Den Kuchen 40-45 Minuten backen, die ersten 15-20 Minuten bei 200 °C, dann die Hitze auf 180 °C reduzieren und bis zum vollständigen Garen fortfahren.

Wenn es zu früh zum Anbrennen neigt, mit Alufolie abdecken, ich habe es braun genug gelassen und es erinnerte mich an Omas Kuchen & lt3.

Nach dem Abkühlen nach Belieben mit Puderzucker dekorieren.

Gute Arbeit und guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Kuchen mit süßem Käse und Rosinen, klassisches Rezept

Jetzt lass mich dich sehen: Ich fordere dich auf, das Rezept auszuprobieren und mit Bildern und Kommentaren zurückzukommen. Ich bin immer da, nur einen Klick entfernt und beantworte Fragen mit großer Freude. Gemeinsam kochen wir einfache und leckere Leckereien.

Lassen Sie uns die einfache rumänische Küche überall bekannt machen, wie unsere Mütter und Großmütter gekocht haben!

Hinterlassen Sie mir unten Kommentare, loben oder kritisieren Sie mich, wie Sie es für richtig halten. Lassen Sie mich wissen, dass Sie an diesem virtuellen Haus an mir vorbeigegangen sind. Ich beantworte Fragen und spreche gerne mit meinen Freunden & lt3

Und wenn dir gefällt, was ich tue, kannst du mich belohnen und die Rezepte auch mit deinen Freunden teilen & # 128578 Ich umarme dich herzlich & lt3

Dieses Rezept für Käse-Rosinen-Torte wurde auch von unseren Lesern ausprobiert:

Re & # 539 Rezepte mit Gina Bradea & Raquo Rezepte & Raquo Pie mit Süßkäse und Rosinen, klassisches Rezept


Zutatenkuchen mit Käse & # 8222Turban & # 8221

  • 550 Gramm Mehl
  • 160ml. aus Milch
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 100ml. von Olivenöl
  • 1 oder
  • 150 Gramm Butter
  • 1 Teelöffel geriebenes Salz
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Esslöffel Öl
  • 200 Gramm Käse (kann Feta, Telemea, Hüttenkäse usw. sein)
  • 1 Esslöffel Semmelbrösel (Sie können auf Semmelbrösel verzichten, wenn Sie einen trockeneren Käse verwenden, fügen Sie ihn nur hinzu, wenn der Käse feucht ist)
  • 1 Esslöffel gehackte Minze (ich habe getrocknete verwendet)
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 kleine Frühlingszwiebel, sowohl der weiße Teil als auch die Blätter
  • Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel (optional) nach Geschmack

Käsekuchenzubereitung & # 8222Turban & # 8221

1. Die Milch etwas erhitzen (bei 35-38 Grad Celsius) und die Hefe darin auflösen.

2. Das ganze Ei mit einer Gabel zusammen mit 1 Teelöffel geriebenem Salz verquirlen.

3. Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel und geben Sie, wenn Sie auf dem Roboter kneten, alle Flüssigkeiten von Anfang an: Milch mit Hefe, Ei und 100 ml. von Olivenöl. Wenn der Teig manuell geknetet wird, ist es vorzuziehen, die Flüssigkeiten miteinander zu homogenisieren und nach und nach über das Mehl zu geben.

4. Kneten Sie (manuell oder mit einem Roboter), bis Sie einen perfekt glatten, nicht klebrigen Teig erhalten.

5. Der Teig wird in 6 gleiche Stücke geteilt, aus denen einige Kugeln geformt werden, mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt und 30 Minuten ruhen auf der Arbeitsfläche gelassen (Bild 1).

6. Die Butter erhitzen, so dass sie sehr weich, aber nicht flüssig ist.

7. Nachdem der Rest des Teiges verstrichen ist, mit Hilfe des Nudelholzes Stück für Stück in etwa quadratischer Form, möglichst dünn mit Hilfe eines weichen Pinsels verteilen, großzügig mit Butter einfetten (Bild 2).

8. Wiederholen Sie die in Punkt 7 beschriebenen Vorgänge mit zwei anderen Teigstücken, die das erste überlappen, und erhalten Sie 3 gut mit Butter gefettete Schichten (Abbildung 3).

9. Mit den restlichen 3 Teigstücken wiederholen.

10. Packen Sie jedes der beiden erhaltenen Pakete der Reihe nach: Teilen Sie den Teig gedanklich in Drittel, bringen Sie die Seite von links nach rechts, um das mittlere Drittel zu bedecken, dann von rechts nach links, um beide zu bedecken (Bilder 1 und 2). Fahren Sie mit dem Einpacken in drei Stücken auf der langen Seite des erhaltenen langen und schmalen Rechtecks ​​fort (Bild 3).

11. Die zwei & # 8222 Päckchen & # 8221 erhaltenen werden mit Lebensmittelfolien verpackt und für 30 Minuten & # 8211 1 Stunde gekühlt.

12. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Füllung: Die gut gereinigten und gewaschenen Kartoffeln werden in Würfel geschnitten, mit Salz und Pfeffer gewürzt und in einer Pfanne in einem Esslöffel Öl unter dem Deckel weich erstickt, ggf Zeit, wenn ein Tropfen Wasser. Wenn sie hier und da Farbe annehmen, gibt es keine Badezimmer, aber sie sollten nicht zu stark verbrennen oder bräunen. Nachdem die Kartoffeln abgekühlt sind, in einer Schüssel mit Käse, Paniermehl (falls verwendet), gehackter Minze und Petersilie, fein gehackten Frühlingszwiebeln, Salz, Pfeffer und gemahlenem Kreuzkümmel nach Geschmack mischen.

12. Nach der Wartezeit wird jedes der Pakete separat verarbeitet: ein möglichst dünnes Blech mit Hilfe des Twisters ausbreiten und in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Breite. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie schmalere Streifen schneiden, entstehen mehr Patties, die jedoch viel schwieriger zu verarbeiten sind. Meine Empfehlung ist, 13-14 Streifen aus einer Teigpackung zu erhalten, die in einem Blatt von 4-6 mm ausgebreitet ist. Dicke (Bild 1).

13. Rollen Sie jeden Streifen der Reihe nach fest (Bild 2), und jede Pastete wird separat verarbeitet.

14. Man erhält eine Schnecke, bei der die Teigschichten im Wechsel mit Butter gut sichtbar sind (Bild 3).

15. Mit Hilfe der Daumen (lange Nägel sind ein klarer Nachteil) werden die Seiten der Schnecke von innen nach außen gedrückt, wodurch ein & # 8222 Trichter & # 8221 nur gut zur Aufnahme der Füllung erhalten wird. Achtung, es muss leicht gedrückt werden, damit der Teig nicht bricht, aber auch mit genügend Festigkeit (Bild 4).

16. Fügen Sie die Füllung hinzu (ungefähr 1 ½ Teelöffel, ohne zu übertreiben) dann ziehen Sie die Ränder zur Mitte und drücken Sie sie gut zusammen, um zu kleben (Bild 5).

17. Legen Sie jede Pastete in ein mit Backpapier belegtes Blech, kleben Sie es fest und beabstandet es. Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 200 Grad Celsius, und bis der Ofen das Blech mit den bereits geformten Pasteten aufheizt, lassen Sie es abkühlen (Kühlschrank, Speisekammer, anderer kühler Ort).

18. Verarbeiten Sie bis zum Aufheizen des Ofens die zweite Teigcharge (zwei Bleche werden erhalten).

19. Die Pasteten (jeweils ein Blech) im auf 200 Grad Celsius erhitzten Ofen auf mittlerer Höhe goldbraun backen (ca. 25 Minuten).

Lassen Sie die Kuchen abkühlen und schmecken Sie mit Freude. Da das Rezept türkisch ist, dachte ich, dass zu diesen Pasteten & #8222Turban & #8221 nichts besser passt wie ein Glas Ayran, das ich in nur 2 Minuten zubereitet habe: 1 Glas fetter Joghurt, 1 Prise Salz und 100 ml. eiskaltes Wasser wird in einen Mixer gegeben. Fügen Sie beim Servieren gehackte Minze und Eis hinzu. Je einfacher dieser Ayran zubereitet ist, desto belebender ist er und mit einem gut gemachten Gebäck wird er zu einem wahren Genuss.

& # 8222Turbanele & # 8221 behielten ihre Textur 3 Tage lang unverändert (gestern Abend habe ich die letzte beendet), sie blieben gleich, mit einem leicht knusprigen Äußeren, wie Blätterteig, und einer flauschigen Mitte. Ich zeige Ihnen auch einen Abschnitt:

Wenn Sie sich trauen, wünsche ich Ihnen gute Arbeit und guten Appetit!

Die Quelle des Rezepts, an dem ich einige Änderungen vorgenommen habe, bezog sich hauptsächlich auf die Menge.


"Ampel"-Kuchen mit Käse und Rosinen

Zutaten für den Teig: 600 g Mehl, 1 Prise Salz, 140 g Zucker, 300 ml warme Milch, 40 g frische Hefe, 4 Eigelb, 55 g Butter, abgeriebene Zitronenschale, 1 TL Rumessenz, 2 EL Öl

Zutaten für die Füllung: 350 g Kuhkäse (nach Belieben süß oder salzig), 2 Eier, 2 EL Grieß, 1 Prise Salz, 5 EL Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker (10 g), 2 EL Sauerrahm, 50 g Rosinen, abgeriebene Zitronenschale

Zutaten zum Bestreichen: 1 Eigelb, 2 EL warme Milch

Vorbereitung .Bereiten Sie den Teig vor. Wir beginnen mit der Zubereitung einer Mayonnaise. Die Hefe mit 1 EL Zucker, 5 EL Mehl und 100 ml warmer Milch mischen. Mischen, bis eine flüssige Zusammensetzung entsteht, dann mit einem Küchentuch abdecken und warm halten, bis das Volumen zunimmt. In einer Schüssel das Mehl sieben, das Eigelb, 200 ml warme Milch, Zucker, abgeriebene Zitronenschale, Rumessenz, Öl und zerlassene Butter hinzufügen. Kneten Sie, bis Sie eine perfekt homogene und leicht elastische Schale erhalten, die sich von der Hand und den Gefäßwänden löst. Mit einem Tuch abdecken und etwa 1 Stunde gehen lassen. Nach 1 Stunde den Teig in 9-10 Stücke teilen, zu einer runden Form formen und in ein mit Öl gefettetes und mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Vorbereitung der Füllung. Den Kuhkäse reiben, dann mit Grieß, Zucker, Vanillezucker, Rosinen, geriebener Zitronenschale, Sauerrahm, Salz und geschlagenen Eiern mischen. Mischen, bis eine homogene Zusammensetzung erhalten wird. Wenn Sie eine einfache Komposition wünschen, können Sie die Rosinen aus der Komposition entfernen.

Mit einem Löffel oder den Fingern ein "Nest" in die Mitte jedes Kuchens formen und die Käsefüllung darauf geben, dann etwa 10-15 Minuten in der Pfanne gehen lassen, bis er gebacken ist. Den Backofen auf 180 °C vorheizen, die Pasteten mit dem mit zwei Esslöffeln warmer Milch vermischten Eigelb einfetten und ca. 25-30 Minuten backen. Nach dem Backen können sie pur oder mit Zucker bestäubt serviert werden.


Käsekuchen in der Pfanne Rezept ohne Hefe

Käsekuchen in der Pfanne Rezept ohne Hefe. Pasteten & # 8222 auf Platten & # 8221 (Bauernkuchen) gefüllt mit Telemea, Balgkäse, Rindfleisch oder geknetet, Frühlingszwiebelschwänzen, Dill oder anderem Gemüse. Sie können auch mit Kartoffeln mit Zwiebeln oder Sauerkraut gefüllt werden. Das einfachste Kuchenrezept, günstig und schnell & # 8211 in 20 Minuten fertig.

Heute habe ich mich daran erinnert, wie viel Zeit vergangen ist, seit ich das letzte Mal Käsepasteten in der Pfanne gemacht habe. Früher habe ich sie ziemlich oft gemacht, aber irgendwie habe ich sie einige Jahre lang vergessen. Vor langer Zeit Gebacken wurden sie auf einer Steinplatte, auf dem Herd oder direkt auf dem Herd. Ein altes traditionelles Rezept, das alle Großmütter Siebenbürgens kennen. Die bekanntesten sind & # 8222codrenesti kuchen& # 8221, die in Maramures hergestellt werden, aber auch Hefe in der Zusammensetzung enthalten (siehe Adi Hadean). Der Ursprung dieser Kuchen geht meiner Meinung nach auf das Römische Reich zurück, sie sind also über 2000 Jahre alt. Sogar der Name des Kuchens stammt von & # 8222Plazenta & # 8221 & # 8211 lb. latina.

Dieser hefefreie Tortenteig wird auch bei Arabische Stöcke und es war auch der erste Pizzateig. Später erschienen die Arbeitsplatten die Pizza trotz.

In der Fastenzeit könnt ihr die Pasteten mit Kartoffeln & #8222Rental & #8221 mit Zwiebeln und Paprika füllen - Bauernkartoffeln & #8211 Rezept hier. Oder mit süßem Kohl, gewürzt mit etwas Zwiebel und Kreuzkümmel.

Ich habe die Pasteten nicht einmal gut gegessen und habe angefangen, das Rezept zu schreiben, um sie nicht zu vergessen. Ab den untenstehenden Mengen erhalten Sie 8 gebratener Käsekuchen.