Neue Rezepte

Beste Haggis-Rezepte

Beste Haggis-Rezepte

Einkaufstipps von Haggis

Beim Einkauf von Innereien sollte das Fleisch feucht sein, eine gleichmäßige Farbe und Textur haben und nicht zu stark riechen.

Haggis Kochtipps

Innereien sind nicht lange haltbar. Idealerweise sollten Sie die Nutzung sofort planen.


Whiskysauce für Haggis

Whiskysauce für Haggis. Es ist ein Kinderspiel, oder? Zwei der besten Produkte Schottlands vereint in einer köstlichen Mahlzeit!

Natürlich kann diese Whiskysauce auch zu anderen Fleischsorten wie Steak oder Hühnchen oder sogar einem Nussbraten eine tolle Beilage sein. Ehrlich gesagt, wir haben diese Whiskysauce auf allem!

Anfänglich haben wir es mit unserem Balmoral Chicken-Rezept (hier zu finden) und Haggis, Neeps und Tatties Stack (hier zu finden) zubereitet, die beide einen köstlichen Burns Night-Genuss ergeben (lesen Sie mehr über Burns Night und weitere Menüideen hier). . Es ist so schnell und einfach herzustellen, dass wir uns vorstellen können, dass wir bald auch viele andere Anwendungen dafür finden werden.

Pin für später!


Haggis

Haggis ist das emblematische Rezept der schottischen Küche und wahrscheinlich das Nationalgericht Schottlands. Es besteht aus einem Schafmagen (oder manchmal Kunstdarm), der mit Schafsrupf (Leber, Herz, Lunge), Talg und Nieren gefüllt ist, die mit Koriander, Muskatblüte, schwarzem Pfeffer und Zwiebeln gewürzt und gewürzt sind. Haferflocken werden auch als Bindemittel hinzugefügt. Der Bauch wird dann genäht und gekocht. Es wird mit Kartoffelpüree oder Steckrüben serviert.

Wie man Haggis macht

Schottische Haggis erfordert einige vorbereitende Schritte wie die Reinigung des Magens. Dazu muss es mehrmals in Wasser gewaschen und vorsichtig abgekratzt und anschließend in Salzwasser eingeweicht werden. Es ist auch notwendig, den Schafsrupf mit kochendem Salzwasser zu blanchieren und zwei Stunden lang zu backen.

Anschließend müssen Sie alles fein hacken, mit Zwiebeln, Haferflocken und Gewürzen mischen, um eine weiche Masse zu erhalten. Diese Masse muss fünf Minuten geknetet werden, bevor sie zum Füllen des Magens verwendet wird. Er muss zu zwei Drittel gefüllt sein, damit er beim Garen nicht platzt. Das Kochen erfolgt dreieinhalb Stunden in kochendem Wasser.

Zusammenhängende Posts:

Was ist der Ursprung von Haggis?

Der Ursprung von Haggis geht auf das achtzehnte Jahrhundert zurück, als dieses Gericht vom Adel des Landes geschätzt und verfeinert wurde. Das Wort Haggis kommt aus dem Mittelenglisch, das zwischen 1066 und 1470 gesprochen wurde. Es könnte “chopped” oder “cut” bedeuten. Es könnte auch aus dem alten Englisch kommen Hagen oder Französisch hachis. Sie werden auch zwei isländische Wörter finden, die ziemlich nahe beieinander liegen: hoggva und haggw.

Heute wird der Magen fast nie verwendet. Stattdessen wird ein synthetischer Magen verwendet, da der Tiermagen oft als verzehruntauglich und schwer zu lagern gilt.

In Homer’s Odyssee, wird ein Gericht erwähnt, das Haggis nahe kommt: “ein Mann vor einem großen lodernden Feuer, das sich schnell hierhin und dorthin dreht, ein Magen voller Fett und Blut, sehr begierig darauf, es schnell geröstet zu haben”

Wenn die Herkunft des Haggis ungewiss ist, sagen einige kulinarische Historiker wie Clarissa Dickson-Wright dennoch, dass es während der Transhumanz ein “transportables” Gericht wäre.

Jedes Jahr am 25. Januar feiern die Schotten die Burns Night zum Gedenken an den Dichter Robert Burns. Es ist üblich, an diesem Abend Haggis zu genießen. Es wird auch während der Sommerspiele in den Highlands geworfen. Bis heute liegt der Rekord bei 66 Metern.

Haggis ist auch von Legenden umgeben, wie es oft in Schottland, einem Land der Geheimnisse, der Fall ist. Manche sprechen von einem wilden Haggis, einer vogelähnlichen Highland-Kreatur mit einer unterschiedlichen Anzahl von Beinen. Die größten bekannten Wildtiere wurden 1893 gefangen und wogen angeblich 25 Tonnen.

Eine andere Legende berichtet, dass der Schrei der wilden Haggis am Ursprung des Dudelsacks liegt. Es wurde erfunden, um das Tier anzulocken und zu fangen.

Welche anderen Versionen gibt es?

Wenn das traditionelle Haggis-Rezept mit Hammelinnereien zubereitet wird, kann es auch mit Schweine- und Rindfleisch zubereitet werden. Einige schottische vegetarische Restaurants bieten es sogar mit Linsen, Hafer, Kleie oder sogar Weizen an.

In letzter Zeit bieten einige Restaurants einen königlichen Haggis an, der von einer Whiskysauce begleitet wird.

Im Maghreb und Libyen gibt es Gerichte, die den traditionellen schottischen Haggis ähneln, wie zum Beispiel bakbouka, osbane oder mjabna. Diese Versionen sind oft sehr lecker und werden von lokalem Gemüse wie Kardonen, Zucchini, Kichererbsen, Rüben, Tomaten und Zwiebeln begleitet.

Haggis wird auf der ganzen Welt oft verunglimpft und missverstanden, oft verspottet und als ungenießbar angesehen. Es wurde nur in die Vereinigten Staaten exportiert, wo die schottische Gemeinschaft wichtig ist. Die Schwierigkeit der Haggis-Rezeptzubereitung ist wahrscheinlich für den mangelnden Erfolg verantwortlich.


Veganes Haggis-Rezept

Haggis wird normalerweise mit "Neeps and Tatties" für ein aufwendiges Burns Night Supper am 25. Januar serviert, um die Geburt von Schottlands Nationaldichter Robert Burns zu feiern. Dieses vegane Haggis verwendet Haferflocken, Kichererbsen, Edelkastanien und traditionelle Gewürze.

Methode

Backofen auf 200°C vorheizen. Eine rechteckige Kastenform (23 cm) mit Backpapier auslegen.

Quinoa und Brühe in einen großen Topf mit Deckel geben, aufkochen, dann die Hitze reduzieren und ohne Deckel köcheln lassen, bis die Quinoa den größten Teil der Flüssigkeit aufgenommen hat und sich der Keim vom Samen trennt (ein kleiner Schwanz ' erscheint) – etwa 20 Minuten. Nehmen Sie die Hitze ab, setzen Sie den Deckel wieder auf die Pfanne und kochen Sie weitere 5 Minuten oder so. Mit einer Gabel auflockern, dann die Haferflocken einrühren und beiseite stellen.

Während die Quinoa kocht, die Kichererbsen abgießen und das Bohnenwasser/Aquafaba für ein anderes Rezept aufheben (siehe Scotch Mist, S. 192), dann in eine große Schüssel geben und zerdrücken, wobei einige kleine Stücke übrig bleiben. Die Kastanien und Haselnüsse zerbröseln und beiseite stellen.

In einer großen Pfanne oder einer Pfanne mit schwerem Boden das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen, die gehackte Zwiebel und Karotte hinzufügen und anschwitzen, bis sie weich sind. Als nächstes den zerdrückten Knoblauch hinzufügen und unter Rühren eine Minute kochen lassen. Fügen Sie nun die in Scheiben geschnittenen Champignons hinzu und kochen Sie weitere 5 Minuten oder bis sie weich sind. Thymian, Rosmarin, Salbei, Piment, Muskatnuss, Tamari und Zitronensaft unterrühren.

In die Schüssel mit der Kichererbsenmischung Quinoa und den Inhalt der Pfanne geben und gut verrühren. Mit Salz und etwas schwarzem Pfeffer abschmecken (traditionelle Haggis-Rezepte sind pfeffrig!). In die Kastenform löffeln, gleichmäßig andrücken und mit einem Spachtel glatt streichen.

Decken Sie die Oberseite mit Alufolie ab und garen Sie sie 20 Minuten lang im Ofen, bevor Sie die Folie entfernen und weitere 15–20 Minuten in den Ofen schieben oder bis die Oberseite braun und knusprig ist.


Persönlich bin ich kein Freund von Porridge, aber dieses Rezept lässt mich überdenken. Alle Details können Sie gleich hier einsehen.

Lorne ist eine einzigartige Wurstsorte, die frisch, unverpackt und ungepökelt ist und mit einer Mischung aus köstlichen Gewürzen kombiniert wird.

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Frühstücksrezepten und dieses Frühstückswurstrezept passt wirklich. Hier sind einige Details zur Herstellung.


10 ungewöhnliche Haggis-Gerichte, um das köstlichste Essen in der Burns Night zu kreieren

Nun, verständlicherweise wird Sie das vielleicht nicht mit viel Aufregung erfüllen – und wenn Sie auch nicht auf die Poesie stehen, dann ist Burns Night vielleicht nur ein bisschen ein Nicht-Ereignis für Sie. Es sei denn, Sie werfen einen Blick auf einige dieser ungewöhnlichen Gerichte, die den Haggis, die Sie servieren, ein ganz neues Leben verleihen.

Für diejenigen, die nur einmal im Jahr das Zeug haben, um Robert Burns zu ehren, und für diejenigen, die Haggis als Grundnahrungsmittel haben, hier sind einige köstliche Gerichte, die Sie mit freundlicher Genehmigung der Pioniere des schottischen Nationalgerichts Macsween aus Edinburgh probieren können.

Haggis Nachos

Dieser Comfort-Food-Klassiker hat gerade eine Stufe höher gelegt. Großzügige Portionen aller gängigen Nacho-Zutaten – Tortilla-Chips, Cheddar-Käse, Guacamole, Salsa, Sour Cream, Jalapeno-Paprika und frische Chilis – werden durch die fleischige Schärfe von Haggis ergänzt.

Haggis Schottisches Ei

Ein Hauch Haggis ist genau das, was das bescheidene schottische Ei braucht. Heben Sie es über seinen bescheidenen Snack-Status hinaus und fügen Sie es als Vorspeise zu Ihrem Dinnerparty-Repertoire hinzu. Mischen Sie 200 g gehacktes frisches Schweinefleisch mit 160 g traditionellem Haggis. Gut würzen und um vier Eier, die 9 Minuten gekocht wurden, wickeln und sicherstellen, dass die Hülle jedes Ei vollständig bedeckt. Jede Kugel in Mehl, Ei und Semmelbrösel tauchen und 8-10 Minuten in heißem Öl braten.

Haggis Tarte Tatin vom Wild

Vergessen Sie alles, was Sie über Tarte Tatins wissen – sie sind nicht nur zum Nachtisch geeignet, sondern können auch als herzhafte Gerichte verwendet werden. Diese wilde Hirsch-Haggis-Version ist sehr lecker, wenn sie mit Feigen und Zwiebelmarmelade karamellisiert wird.

Haggis Frühlingsrollen

Schottland trifft China mit dieser Variante des Klassikers zum Mitnehmen. Ersetzen Sie die traditionelle geschredderte Ente durch traditionelle Haggis und beginnen Sie mit Frühlingszwiebeln und Sesamsamen zu rollen. Die geheime Mischung aus Macsween-Gewürzen passt perfekt zu den Soja- und süßen Chilisaucen.

Haggis-Spaghetti

Bringen Sie Ihr Pasta-Dinner unter der Woche mit Haggis auf die nächste Stufe. Es ist eine köstliche Ergänzung zu jedem Spag Bol oder Tomatensauce.

Marokkanische Haggis Empanadas

Was wir hier haben, ist eine Pastete mit Kick. Mit nur 20 Minuten Vorbereitung und 20 Minuten Kochen ist es nicht so schwer, wie es aussieht und die Mühe lohnt sich auf jeden Fall. Backofen auf 200 °C / Umluft 180 °C oder Gasstufe 6 vorheizen, 600 g Mürbeteig oder Filoteig ausrollen und in 8 / 10 cm große Scheiben schneiden. Für die Füllung 20 g Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und 100 g Babyspinat welken lassen. Mit zwei Packungen Macsween marokkanischen vegetarischen Haggis und 90 g Feta-Käse vermischen. Nach Geschmack würzen und auf die Teigscheiben verteilen. Bestreichen Sie die Kanten mit kaltem Wasser und falten Sie sie zu einem halbkreisförmigen Paket, das die Kanten mit einer Gabel verschließt. Mit 1 Eigelb bestreichen und 15-20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Haggis-Salat

Wir wissen, was Sie denken. Was ist so ungewöhnlich an einem Salat? Aber mal ehrlich, wann hast du das letzte Mal Haggis in deinen Salat gegeben? Kombinieren Sie Ihre Haggis mit Salatblättern, 1 Granny Smith Apfel, 1 rote Zwiebel, 100 g Rettich, 50 g Stilton, ½ Avocado und Ihrem Lieblingssalatdressing. Nicht mehr und nicht weniger.

Highlander-Slider

In Miniatur ist alles besser. Tatsache. Einschließlich dieser Highlander-Schieberegler. Gut zum Teilen oder zum Zubereiten eines Ein-Mann-Abendessens, alles, was Sie brauchen, ist eine Packung Macsween Highlander-Fleischbällchen, die zu einem Patty flachgedrückt und von jeder Seite 4 Minuten lang braun gebraten werden. Auf einer Minirolle mit einer Scheibe Mozzarella und einer Scheibe Tomate und Salat anrichten. Kein Grund, die Dinge zu komplizieren, wenn der Star der Show so lecker ist.

Hirsch-Haggis-Krokette

Wenn Kartoffel- oder Mozzarella-Kroketten nichts für Sie sind, dann sind Sie bei diesen Wild-Haggis- und Pastinaken-Versionen genau richtig. 200 g Kartoffeln und 50 g Pastinaken kochen und zerdrücken. Mit Hirsch Haggis mischen und zu 30 g Krokettenformen rollen. In 80 g Mehl wälzen und in 4 verquirlte Eier und 80 ml Milch tauchen. In einer Pfanne vorsichtig goldbraun braten, dann 4-6 Minuten im Ofen fertig backen. Jetzt brauchen Sie nur noch Cumberland-Sauce, Aioli oder Remoulade, um das Ganze abzurunden.

Wildschwein-Haggis auf Toast

Wenn Käse auf Toast nicht ausreicht, ist Wildschwein-Haggis genau das Richtige für Sie. Nach dem Garen nach Packungsanweisung mit einem Hauch Öl und einem Löffel Chutney über den Toast streichen. So einfach ist das.

Vollständige Rezepte für diese und andere Gerichte finden Sie auf der Macsween-Website.


Haggis, mit in den USA erhältlichen Zutaten

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Echtes Haggis ist in den USA nicht erhältlich, da es Stücke von Schafen verwendet, auf die die FDA mit Entsetzen schaut. Das ist mein bisher bester Versuch. Einige wichtige Unterschiede:

- Ich habe es aufgegeben, Lammlichter und Rupfen zu finden, also ist es viel weniger bösartig, als es sein sollte.

- Ich habe normalen "altmodischen" Hafer anstelle von Stecknadelkopfhafer verwendet (anscheinend das gleiche wie Stahlhafer). Letzteres würde ihm wahrscheinlich eine authentischere Textur verleihen. Vielleicht möchten Sie versuchen, sie nach dem Mahlen hinzuzufügen, anstatt vorher, wie ich es hier tue.

- Sogar in Schottland wird Rinderspund (oder Cap) als üblicher Ersatz für Schafmagen verwendet. Sie essen die Haggis-Darm sowieso nicht, also macht es keinen großen Unterschied. Sie können sie online bei den meisten Wurstlieferanten (z. B. Wurstmaker.com) erhalten.

- Diese Version ist ziemlich wurstartig und bindet mehr als normale Haggis, weil ich es so mag. Wenn Sie es lieber lockerer mögen, überspringen Sie den Bindeschritt (Schritt 6).


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 1 kleine Karotte, fein gehackt
  • 5 frische Champignons, fein gehackt
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • ⅓ Tasse trockene rote Linsen
  • 2 Esslöffel Kidneybohnen aus der Dose - abgetropft, gespült und püriert
  • 3 Esslöffel gemahlene Erdnüsse
  • 2 Esslöffel gemahlene Haselnüsse
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 ½ Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • 1 Prise gemahlener Cayennepfeffer
  • 1 ½ Teelöffel Gewürzmischung
  • 1 Ei, geschlagen
  • 1 ⅓ Tassen Haferflocken aus Stahl

Das Pflanzenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel 5 Minuten anbraten, bis sie weich ist. Karotten und Champignons untermischen und 5 Minuten weitergaren. Brühe, Linsen, Kidneybohnen, Erdnüsse, Haselnüsse, Sojasauce und Zitronensaft einrühren. Mit Thymian, Rosmarin, Cayennepfeffer und Gewürzmischung würzen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen. Haferflocken einrühren, abdecken und 20 Minuten köcheln lassen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen. Fetten Sie eine 5x9-Zoll-Backform leicht ein.

Rühren Sie das Ei in den Topf. Übertragen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform. 30 Minuten backen, bis sie fest sind.


Wie viel wissen Sie über Haggis?

Bevor Sie sich die Fakten rund um Haggis und einige leckere Rezeptvorschläge ansehen, machen Sie doch gleich unten das schnelle, lustige Quiz, um zu sehen, wie viel Sie bereits über Haggis wissen.

Wählen Sie für jede Frage die beste Antwort aus. Der Antwortschlüssel ist unten.

  1. Was ist ein Haggis?
    • Eine kleine, pelzige Kreatur, die in den Highlands von Schottland beheimatet ist
    • Die bauchige Frucht eines in Schottland heimischen Baumes
    • Ein Pudding aus Innereien, Haferflocken und einer geheimen Gewürzkombination
  2. Wer hat Haggis in Schottland populär gemacht?
    • St. Columba
    • William Wallace
    • Rabbie Burns
  3. Was sind die traditionellen Beilagen zu Haggis?
    • Tatties und neeps
    • Ketchup und Senf
    • Mayo und Pommes
  4. Mit welcher beliebten jährlichen Veranstaltung wird Haggis hauptsächlich in Verbindung gebracht?
    • Heiligabend
    • Hogmanay (Silvester und Apossabend)
    • Burns&Apos Nacht
  5. Welches Getränk wird normalerweise zum Toasten der Haggis serviert?
    • Gin
    • Whiskey
    • Wodka

Lösungsschlüssel

  1. Ein Pudding aus Innereien, Haferflocken und einer geheimen Gewürzkombination
  2. Rabbie Burns
  3. Tatties und neeps
  4. Burns&Apos Nacht
  5. Whiskey

Perlhuhn, gebratener Schwede und Haggis Füllung

Ein Huhn reicht aus, wenn dir Perlhuhn entkommt. Dient 4.

Zwiebel 1
Olivenöl 4 EL
Salbeiblätter 3
Haggis 450g
Schwede 400g
Kartoffeln 400g
Thymianzweige 10
ein Perlhuhn (oder Huhn)
Butter 30g

Die Zwiebel schälen und grob hacken. Die Hälfte des Olivenöls in einer flachen Pfanne erwärmen, Zwiebel und fein gehackten Salbei unterrühren und goldbraun braten. Stellen Sie den Ofen auf 200 ° C/Gas Stufe 6. Schälen Sie die Steckrüben und die Kartoffeln und schneiden Sie sie in jeweils dünne Scheiben, jede Scheibe nicht dicker als eine Pfundmünze. Das Gemüse in einen Bräter geben, das restliche Olivenöl, die Blätter der meisten Thymianzweige und etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Werfen Sie die Steckrüben und die Kartoffeln vorsichtig zusammen und stellen Sie sicher, dass sie mit dem Öl und den Gewürzen bedeckt sind.

Nehmen Sie die Haggis, teilen Sie die äußere Hülle auf und löffeln Sie die Füllung in die weichen Zwiebeln, dann in das Perlhuhn füllen und es locker in die Körperhöhle packen.

Das Perlhuhn auf das geschnittene Gemüse legen und die Haut mit Butter einreiben, dann mit Salz und Pfeffer und dem restlichen Thymian würzen. 50 Minuten braten oder bis die Haut knusprig und goldbraun ist und der Saft klar wird, wenn das Fleisch an der dicksten Stelle mit einem Spieß angestochen wird.

Den Vogel aus dem Bräter heben und auf eine warme Schüssel legen, locker mit Küchenfolie abdecken. Geben Sie das Gemüse vor dem Servieren für einige Minuten in den Ofen, um es leicht knusprig zu machen.


Haggis Bon Bons

Unsere Haggis Bon Bons sind sehr beliebt, da unsere Kunden sie gerne als Snack, Vorspeise, Partyessen oder köstlichen schottischen Weihnachtszutat essen.

Während unsere Haggis Bon Bons im Dezember und Januar in den meisten großen Supermärkten in Schottland erhältlich sind, können Sie Ihre eigenen Bonbons herstellen.

Zutaten

454g Simon Howie Original Haggis

Methode

1. Brechen Sie die Haggis in einer Küchenmaschine vorsichtig auf, indem Sie sie einige Sekunden lang pulsieren.

2. Die Haggis zu einzelnen Kugeln formen, ca. 20-25g pro Stück.

3. Die Kugeln in Mehl wälzen, in die geschlagene Eiermischung tauchen und dann in Paniermehl wenden. Wiederholen Sie Ei und Semmelbrösel für eine gute Abdeckung.

4. Idealerweise in einer Fritteuse bei 170 °C garen oder in einem Topf ca. 2 Minuten goldbraun frittieren.


Schau das Video: Tatarák s tuňákovou omáčkou a smaženou cibulkou - Roman Paulus - RECEPTY KUCHYNĚ LIDLU (September 2021).