Neue Rezepte

Ofenkartoffeln mit Rindersteak

Ofenkartoffeln mit Rindersteak

Ich habe den Multicooker genutzt, um ein Rindersteak zu kochen, die Garzeit wurde erheblich verkürzt (im Vergleich zu dem, was mir mein Herd bietet)

  • 50 gr Butter
  • 1/2 kg neue Kartoffeln
  • 4 Stück Rinderschnitzel
  • 3-4 Esslöffel Tomatensauce
  • 2 grüne Knoblauchzehen
  • Frittieröl (2-3 Esslöffel)
  • ein Teelöffel frisch gehackter Dill
  • Gewürze nach Geschmack: Salz, Pfeffer, Rosmarin, getrocknetes Basilikum, getrocknete und gemahlene Peperoni

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Ofenkartoffeln mit Rindersteak:

Würzen Sie das Rindfleisch nach Geschmack, wählen Sie Ihre Lieblingsgewürze (ich habe alle aufgeführten verwendet), legen Sie es in die Multicooker-Schüssel und bestreuen Sie es mit Öl, fügen Sie ein Glas Wasser hinzu und wählen Sie aus dem MENÜ das BAKE-Programm bei einer Temperatur von 180 ° C Grad für 55 Minuten, maximale Backzeit. Daher habe ich das Programm nach Beendigung des Programms unter den gleichen Bedingungen neu gestartet, wobei das Rindfleisch eine längere Garzeit benötigt. Von Zeit zu Zeit habe ich etwas mehr Wasser hinzugefügt, um das Anbraten bzw. Austrocknen des Fleisches zu vermeiden. Parallel dazu habe ich die Kartoffeln gut gewaschen, gründlich gewürzt und in eine hitzebeständige, mit etwas Butter eingefettete Schüssel gelegt. Ich habe sie in den Ofen geschoben, bis sie gut durchgezogen sind, woraufhin ich den gehackten grünen Knoblauch und den Tomatensaft hinzugefügt habe. Ich backe noch etwa 20 Minuten weiter. Heiß servieren, mit gehacktem Dill bestreut, zusammen mit Rindersteak. Guten Appetit!


So bereiten Sie Fleisch für das zarteste Rindersteak zu

Im Wesentlichen ist der Trick, egal ob Sie eine Antricot oder einen Spatz zubereiten, ein und derselbe: Jedes Steak vollständig mit Meersalz bedecken. Diese Methode zielt darauf ab, die Steakfaser zu öffnen, damit sie am Ende viel zarter als normal ist.

Lassen Sie es dann für jeden Zentimeter, den er dick ist, 20 Minuten lang bei Raumtemperatur. Beispiel: Wenn das Steak 3 cm dick ist, lassen Sie es eine Stunde lang mit Salz bedeckt bei Raumtemperatur.

Wenn die vorgegebene Zeit abgelaufen ist, spülen Sie das Steak schnell ab, ohne es mehr als nötig laufen zu lassen.

Würzen Sie es mit Ihren Lieblingskräutern, Gewürzen und Saucen und legen Sie es dann direkt auf den heißen Grill oder schieben Sie es in den Ofen, je nach das rezept, das du befolgst .

Kochen Sie das zarte Rindersteak, bis es nach Ihrem Geschmack zubereitet ist, aber achten Sie darauf, es nicht zu lange zu kochen, da es sonst austrocknet und seinen eigenen Saft verliert.


I. Verteilen Sie die Gewürze, Salz, Pfeffer, Thymian, Paprika auf einem Holzboden und rollen Sie das Fleisch so ein, dass es die Gewürze gut auffängt. In einer heißen Pfanne mit Öl das Rindfleisch von beiden Seiten anbraten, damit es eine schöne Kruste hat.

Größere Kartoffeln in eine Keramikschale geben, mit Olivenöl beträufeln, dann mit Rosmarin, Salz, Paprika und etwas gemahlenem Pfeffer würzen und gut vermischen, um möglichst viele Gewürze aufzufangen. Legen Sie dann den Rindermuskel in die Mitte des Blechs.

II. Legen Sie das Fleisch für etwa 40-45 Minuten in den auf 200 Grad erhitzten Ofen. Ich habe einen Elektrobackofen mit Heizung oben und habe die Grillfunktion 40 Minuten lang benutzt. Das Fleisch muss schnell garen, damit es innen zart und saftig bleibt. Danach herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen, damit die Aromen so gut wie möglich eindringen können.

III. In fingerdicke Stücke schneiden und mit einer Süßkartoffelgarnitur servieren. Etwas Sauce aus der Pfanne dazugeben. Für diejenigen, die möchten, passt ein Rote-Bete-Salat oder ein Gemüsesalat hervorragend.


Ähnliche Rezepte:

Rindersteak auf dem Tablett

Rindersteak-Rezept auf einem Tablett mit Kartoffelpüree

Rindfleisch mit scharfer Sauce

Rinderkotelett-Rezept mit scharfer Sauce, zubereitet mit Gemüse, Brühe, Zwiebeln, Gurken und Senf

Rinderschnitzel mit Champignons

Rinderschnitzel-Rezept mit frischen Champignons, Wein, spanischer brauner Sauce und Gemüse


Zutaten Rindersteak mit Yorkshire-Pudding und Meerrettich-Kartoffelpüree

Roastbeef

500 gr Roastbeef
1 Rosmarinfaden
1 Zwiebel
1 Esslöffel Öl
Salz, schwarzer Pfeffer

Kartoffelpüree

800 g Kartoffelpüree
1 Esslöffel Butter
heiße Milch
1 Teelöffel Meerrettich-Ra
Salz

Yorkshire Pudding

1 oder
40 gr Mehl
50 ml Milch
50 ml Wasser
Salz
3 Esslöffel gebackenes Rinderfett (oder 3 Esslöffel Sonnenblumenöl)

30 ml trockener Weißwein
60 ml Rindsuppe
1 Teelöffel Butter

Vorbereitung Rindersteak mit Yorkshire-Pudding und Meerrettich-Kartoffelpüree

  1. Nehmen Sie das Fleisch 1 Stunde vor dem Garen aus dem Kühlschrank, damit es Zeit hat, die Temperatur wieder zu erreichen. das Zimmer. Mit Küchenpapier gut abtrocknen, dann mit reichlich gemahlenem schwarzem Pfeffer, Salz und fein gehackten Rosmarinblättern bestreuen. Die Gewürze mit der Hand andrücken, damit sie gut am Fleisch haften.
  2. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne gut erhitzen. Das Fleisch auf jeder Seite 1 Minute braten, dann 30 Sekunden an den Rändern.
  3. Die gereinigte Zwiebel wird der Länge nach halbiert und mit der Schnittseite nach unten in ein Backblech gelegt, das in den Ofen kommt. Legen Sie das Fleischstück auf die Zwiebel, damit das Fleisch das Blech nicht berührt.
    * Zwiebeln verleihen der Soße nicht nur das Fleisch in der Pfanne (damit die Luft darunter zirkuliert) sondern auch ein gutes Aroma.
  4. Das Fleisch 40 Minuten bei 160 °C backen (im Durchschnitt habe ich es so gelassen) oder 33 Minuten (leicht im Blut).
  5. Während das Fleisch kocht, bereiten Sie es vor Puddingteig. Seien Sie vorsichtig, alle Zutaten für den Pudding sollten Zimmertemperatur haben. Das Ei mit Salz schlagen. Milch und Wasser hinzufügen und gut schlagen. Fügen Sie das Mehl hinzu und schlagen Sie, bis es glatt ist. Das Ergebnis ist ein weicher Teig, wie Pfannkuchen. Lassen Sie den Teig beiseite, bis Sie die Puddings backen.
  6. Kartoffelpüree: Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen. Das Wasser abgießen und mit einem Pürierwerkzeug oder einer Presse gut passieren. Mit Butter mischen, bis sie schmilzt, dann heiße Milch hinzufügen, bis sie schaumig ist. Zum Schluss mit Salz und geriebenem Meerrettich würzen. Warm halten.
  7. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und auf eine heiße Platte stellen. Optional können Sie es mit 1 Teelöffel Worcestershire-Sauce bestreuen. Mit Alufolie abdecken, bis die restlichen Komponenten fertig sind (oder mindestens 20 Minuten).
  8. Stellen Sie den Backofen auf 220 °C.
  9. Braune Soße: das blech, in dem das rindfleisch gegart wurde, wird auf das auge des ofens gestellt. Die Zwiebelstücke wegwerfen. Mit Wein ablöschen und mit einem Holzlöffel den Boden des Tabletts abreiben, um den gesamten Saft aufzulösen, der in das Tablett abgelassen wurde. Die Suppe dazugeben und 1 Minute kochen lassen. Butter hinzufügen und 1-2 Minuten kochen lassen, bis die Sauce sirupartig wird.
  10. Zum Yorkshire Pudding: Es werden 3 Tabletts mit 10 cm Durchmesser und 2 cm Höhe verwendet. Geben Sie 1 Esslöffel Fett (oder Öl) in jedes Tablett. Stellen Sie die Bleche für 5 Minuten in den Ofen, um sie sehr gut zu erhitzen (das Fett sollte leicht zu rauchen beginnen).
    * Damit der Pudding schmackhafter wird, ist es ideal, Fett vom Rindersteak zu verwenden. Wenn ich also Rinderborschtsch oder Rindersuppe mache, lasse ich das Fett, das vom gekochten Fleisch in der Schale zurückbleibt, in einem einzigartigen Kunststoff ab Glas verwenden und im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren ist für diese Puddings nur gut, wenn Sie so etwas nicht haben und Sonnenblumenöl ok ist.
    ** Wenn Sie keine Bleche wie auf dem Bild haben, können Sie das Muffinblech verwenden
  11. Den Puddingteig auf 3 Bleche aufteilen. Wenn Sie den Teig in die Bleche gießen, sollte er hart brutzeln, ein Zeichen dafür, dass die Bleche ausreichend erhitzt wurden.
  12. Die Puddings bei 220 °C 20 Minuten backen (bis sie braun werden). Während dieser Zeit den Backofen nicht öffnen.
  13. Portion: Die Sauce auf Teller verteilen. Auf jeden Teller einen Pudding geben. In die Mitte Kartoffelpüree geben. Legen Sie dünne Rindfleischscheiben darauf.

7. Tabletts mit heißem Fett

9. Nach 5 Minuten im Ofen.


1. Das Fleisch waschen, mit einem Küchentuch abwischen und dann in geräucherte Speckstücke wickeln. Es wird mit einem Faden befestigt, damit es eine schöne Form hat und damit der Speck auf dem Fleisch bleibt, wird es gepfeffert.


2. Das Öl erhitzen und das Fleischstück darauf legen und von allen Seiten anbraten. 1/2 Liter Wasser, Senf und Speisestärke dazugeben, die ich mit etwas kaltem Wasser angerührt habe. Die Pfanne bei schwacher Hitze zudecken, 1,5 Stunden köcheln lassen, dann weitere 30 Minuten ohne Deckel. In der Zwischenzeit das Fleisch wenden und bei Bedarf Wasser hinzufügen.


3. Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Hagebuttenmarmelade in das Jiu vom Steak geben und gut vermischen, aufkochen lassen. Den Senf, den Saft von 1/2 Zitrone und 3-4 Esslöffel Wein hinzufügen.
Den Faden entfernen und das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, die mit Hagebuttensauce, Kartoffelpüree oder Kartoffelkrapfen und einem trockenen Weißwein serviert werden.


Rindersteak mit Kartoffelknödel und Weinsauce

Rindersteak mit Kartoffelknödel und Weinsauce, als Hauptgericht ist es ein leckeres Essen. Rindfleisch gehört aufgrund der Tatsache, dass es sich um ein Trockenfleisch handelt, nicht zu den Vorlieben vieler Menschen. Daher hoffe ich, Sie mit der Präsentation dieses Rezepts dazu zu verleiten, es auszuprobieren.

Zubereitungsart:
Für das Steak brauchen wir ein schönes Stück Antricot vom Rind, ca. 1 kg. Obwohl die Idee von Salz umstritten ist, erhöht Salz meiner Meinung nach seine Saftigkeit und deshalb habe ich es gesalzen und etwa eine Stunde in der Kälte gelassen.

Denn Rindersteak wird überhaupt nicht in Wasser gehalten. Wenn es fertig ist, wischen Sie es mit einem Tampon mit einem Küchentuch ab, fetten Sie es mit etwas Öl ein und rollen Sie es dann in einer Gewürzmischung aus schwarzem Pfeffer, grünem Pfeffer und rotem Pfeffer, Salz und Thymian.

Eine Pfanne bei starker Hitze erhitzen und das ganze Fleischstück 3-4 Minuten auf jeder Seite braten, bis von allen Seiten eine Kruste entsteht. Diese Kruste ist das zweite Geheimnis eines gelungenen Steaks, denn im Ofen beißt es in seine Kruste.

Vom Herd nehmen und in eine mit Margarine gefettete Yena-Schüssel geben, die wir 25 Minuten in den Ofen stellen. Während dieser Zeit das Fleischstück 2-3 mal wenden, damit es auf allen Gesichtern gleichmäßig anbrennt. Die Form aus dem Ofen nehmen und das Steak 5-6 Minuten ruhen lassen.


In Pfeffer, Bier und Knoblauch mariniertes Rindersteak mit Ofenkartoffeln und Meerrettichsauce

Eine Mahlzeit in einem Rezept. Hauptgericht mit Beilage und allem Besteck. Irgendwann können Sie einen Salat daneben legen und eine große Mahlzeit zu sich nehmen! Es ist nicht schwer zuzubereiten, die Zutaten sind auch nicht protzig, also ermutige ich jeden, es zu probieren.

Diese Marinade hat einen kräftigen Geschmack, der hervorragend zu Rindfleisch passt. Diese Marinade verleiht nicht nur Geschmack, sondern macht das Fleisch auch zart.

Steakzutat:

  • 4 Stück Spatz je ca. 175 g
  • zwei Knoblauchzehen
  • 120 ml dunkles Bier (vorzugsweise Stout)
  • 2 EL Muscovado brauner Zucker (Rohrzucker, unraffiniert und mit kleinerer Körnung & # 8211 findet sich auch in unserem Land, auf der Verpackung steht Rohrohrzucker oder Melassezucker)
  • 2 Esslöffel Worchestersauce
  • ein Esslöffel raffiniertes Sonnenblumenöl
  • ein Teelöffel Zitronensaft
  • ein Esslöffel grob zerstoßener schwarzer Pfeffer

Zutaten Ofenkartoffeln mit Meerrettichsauce:

  • geschälte Kartoffeln, sehr, sehr, sehr gut waschen
  • 3 Esslöffel geriebener Meerrettich
  • ein Esslöffel Weißweinessig
  • ein Teelöffel Honig
  • ein bisschen Salz
  • 150 ml Sauerrahm so fett und dick wie möglich (normalerweise wird dicke süße Sahne verwendet & # 8211 Doppelrahm & # 8211 aber in unserem Land gibt es so etwas nicht)

Zuerst das Fleisch marinieren. Die Spatzenstücke in eine ausreichend hohe Schüssel geben und die restlichen Zutaten vermischen, außer Pfefferkörner. Die Fleischstücke von allen Seiten wenden und im Kühlschrank mindestens 2-3 Stunden, am besten über Nacht, marinieren lassen.

Wenn es Zeit ist, das Fleisch zu garen, nehmen Sie es mindestens eine Stunde aus der Kälte. Dann die Spatzenstücke aus der Marinade nehmen und den Pfeffer von beiden Seiten darüber streuen und in das Fleisch drücken. Die Marinade bleibt erhalten. Eine Bratpfanne mit dickem Boden erhitzen. Ich habe einen aus Gusseisen verwendet. Es kann auch auf einem Holzkohlegrill zubereitet werden, wenn Sie diese Option haben. Das Feuer muss stark sein und im Falle der Pfanne etwa 3-4 Minuten ohne Öl auf dem Feuer lassen, bis sie sich sehr gut erhitzt. Legen Sie das Fleisch ein und braten Sie es 3-6 Minuten lang, je nachdem, wie viel Blut Sie möchten oder nicht. Sie können sie noch mehr braten, wenn Sie extrem gut gemachtes Fleisch mögen, aber ich persönlich bevorzuge es mittelmäßig gegenüber Blut. Während dieser Zeit die restliche Marinade von Zeit zu Zeit einfetten. Wenden Sie die Fleischstücke nicht zu oft.

Nachdem Sie sie vom Herd genommen haben, lassen Sie sie 5-10 Minuten lang mit Aluminiumfolie bedeckt atmen. Denken Sie daran, dass das Garen während dieser Zeit mit der Restwärme fortgesetzt wird.

Kartoffeln sind einfach gemacht. Ofen auf 210 Grad vorheizen, Kartoffeln von allen Seiten mit Schießpulver einstechen und auf einem Blech in den Ofen stellen. 50-60 Minuten halten.

Meerrettichsauce ist genauso einfach zuzubereiten. Alle Zutaten gut vermischen, die Sahne zum Schluss geben. 30-60 Minuten abkühlen lassen, um den Meerrettichgeschmack in die Creme zu geben.

Auf den Teller ein Stück Spatz, eine viergeteilte Kartoffel und Meerrettich in Meerrettichsauce in Hülle und Fülle legen. Guten Appetit!


Marcel Barbulescu Rezept: Rindermuskelsteak auf Spinat und Kartoffeln, dazu Schokoladensauce mit Chili

1. Das Rindfleisch mit Pfeffer würzen, in Speck einwickeln und in die Pfanne geben. Von allen Seiten wenden und auf jeder Seite 3-4 Minuten ruhen lassen. Dann 5 Minuten in den Ofen geben.

2. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. In Butter, Rosmarin und Pfeffer anbraten.

3. Den Spinat in Butter, Zwiebel und Knoblauch kochen. Fügen Sie Salz, Pfeffer, gekochte Sahne und Parmesan hinzu.

4. Kochen Sie den Wein. Lorbeerblatt, Thymian, Chili, Pfeffer hinzufügen. 4-5 Minuten köcheln lassen. Abseihen und wieder anzünden. Schokolade und Honig hinzufügen. Immer mischen. Lassen Sie das Feuer weiter, bis die Sauce bindet.

5. Legen Sie ein Kartoffelbett auf den Teller. Obenauf legen wir den Spinat, das Rindersteak, das zweite Bett aus Kartoffeln und Kirschtomaten. Mit Schokoladensauce und Blaubeeren garnieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Video: Bagte kartofler med fyld. Claus Holm (September 2021).