Neue Rezepte

Sarmale in eingelegten Kohlblättern mit geräucherten Rippen

Sarmale in eingelegten Kohlblättern mit geräucherten Rippen

Öl in einem Topf erhitzen, Speckwürfel dazugeben und nach dem Frittieren anbraten. In der Pfanne über dem restlichen Öl die gewürfelte Zwiebel hinzugeben und gut anbraten, wenn sie gebraten ist, das Paprikapulver hinzufügen, gut mischen und vom Herd nehmen und in die Schüssel mit den Jakobsmuscheln geben. Zum Abkühlen gut mischen und dann Hackfleisch, Reis und Tomatenmark dazugeben, mit Salz, Gemüse und Pfeffer würzen. Wir nehmen die Kohlblätter und verpacken die Sarmales, dann kochen wir sie zusammen mit den geräucherten Rippchen.

Nach dem Kochen können sie nach Belieben zusammen mit Sauerrahm, Peperoni oder Polenta gegessen werden.



Welche Zutaten verwenden wir für das Rezept für Schweinefleisch-Sarmale mit Kartoffelpüree?

Pasat ist der rissige Mais, großer gemahlener Mais. Der von den Großeltern ausgewählte Spezialmais wurde durch die Heulmaschine geleitet, dann wurde der große gemahlene Mais gesiebt und gestoppt. Dies ist die Vergangenheit.

Jetzt kann es auf Märkten und in Geschäften gekauft werden.

  • 1 kg Hackfleisch
  • 600 g gehackte Frühlingszwiebeln (oder 3-400 g getrocknete Zwiebeln)
  • 2 große Karotten
  • 600 g gewaschene Paste
  • 1 Schachtel oder 1 Glas Tomaten in Brühe
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Thymiansalz
  • süßer oder scharfer Paprika
  • 1 Dill-Anschluss
  • 1 Link Petersilie

Wie bereite ich das Rezept für Schweinefleisch-Sarmale mit Kartoffelpüree zu?

Sie können das geschriebene Rezept weiterlesen oder direkt zum Videorezept gehen. Einfach auf das Bild klicken und alles im Video sehen.

VIDEOREZEPT

Die gehackte Petersilie und den Dill über das Hackfleisch geben, 2 Teelöffel getrockneter Thymian, 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 2 Teelöffel Salz, 2 Teelöffel Paprika.

Dann fügen wir die zuvor gut gewaschene Paste hinzu und mischen alles, bis wir eine homogene Zusammensetzung von einheitlicher Konsistenz erhalten.

Ich werde Sauerkraut für Sarmale verwenden: Ich habe sie vorher ausgewählt, ich habe sie in Wasser gehalten und ich habe das Wasser ein paar Mal gewechselt, damit sie entsalzen.

Kohl und Kohlpüree machen sie ziemlich groß, ein Draht wiegt etwa 40 Gramm, sie sind geeignet. Sie können im Videorezept besser sehen, wie man sie macht.

Wir bereiten die Sarmales vor, um sie in den Ofen zu stellen. Ich habe einen Tontopf vorbereitet, auf dessen Boden ich eine Handvoll Dillstäbchen gelegt habe, die den Sarmales einen guten Geschmack verleihen. Ich habe auch ein paar Stränge grünen Sellerie dazugelegt, aber auch eine Handvoll gehackten Kohl.

Sarmale vom Schwein mit Kartoffelpüree und Sauerkraut, traditionelles Rezept

Wir legen den gefüllten Kohl in die Schüssel, wir können auch ein paar Scheiben geräucherten Speck hinzufügen, um einen dezenten Geschmack zu erzielen. Wir legen den gefüllten Kohl nicht sehr fest, und darauf legen wir gehackte Kohlstücke und darüber die Tomaten in Brühe und Wasser.

Wir setzen den Deckel auf und wir können den Topf in den Ofen stellen: Maximale Hitze für 15 Minuten, bis er kocht, dann die Hitze reduzieren, bei 160 Grad Celsius ca. 2-3 Stunden stehen lassen. Probieren Sie nach einer Stunde Kochen einen Draht und Sie können abschätzen, wie lange er kochen muss.

Sarmalele werden heiß serviert, mit Peperoni oder Meerrettich, Polenta oder Brot, idealerweise hausgemacht. Ich habe gerne eine Knoblauchzehe dabei, um herauszubeißen. Es ist ein persönliches Vergnügen.

GINE'S RATSCHLÄGE

Wir können gefüllten Kohl mit Peperoni und etwas Sauerrahm servieren.

Meine Großmutter hat auch eine Handvoll Maiskörner auf den Boden des Topfes gelegt. Meine Cousins ​​​​und ich haben diese Bohnen früher geschlagen, sie waren fantastisch lecker. Die arme Oma hat genug Beeren gelegt, aber sie haben uns nie erreicht & # 128512

Ich habe es vorgezogen, rohe Zwiebeln zu verwenden, aber wenn Sie möchten, können Sie sie zusammen mit der Karotte und dem Kartoffelpüree etwas früher kochen, der Geschmack ist näher am traditionellen Rezept.

Anstelle von Fleisch können Sie Pilze verwenden, Sie können Geflügel verwenden, aber ich empfehle, dass es fettig ist, damit die Sarmales nicht trocken werden.

Während des Fiebers den Topf aus dem Ofen nehmen und mehr kochendes Wasser hinzufügen. Die Paste nimmt viel Flüssigkeit auf, Sie müssen sie 2-3 Mal mit Wasser füllen.

Guten Appetit und Steigerung beim Kochen traditioneller rumänischer Gerichte, so lecker!

Rezepte mit Gina Bradea & raquo Rezepte & raquo Schweinesarmale mit Kartoffelpüree und Sauerkraut, traditionelles Rezept


Sarmale im Tontopf

1. Mischen Sie das Schweinefleisch mit dem Rindfleisch und einer halben Tasse kaltem Wasser.

2. Reis, Zwiebel, Salz, gemahlenen Pfeffer, Thymian, Gewürze für Sarmale hinzufügen und mischen.

3. Schneiden Sie das Kohlblatt in geeignete Größen (groß wie eine Handfläche).

4. Falten Sie die Sarmales.

5. Den gefüllten Kohl in aufeinanderfolgenden Schichten in einen Tontopf geben, stellenweise mit gehacktem Sauerkraut und geräucherten Rippen durchsetzt. Je nach Vorliebe können Sie Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzufügen.

6. Die letzte Reihe sollte gehackter Kohl sein, über den wir etwas Brühe und 3 Tassen kaltes Wasser geben.

7. Stellen Sie den Tontopf in den Ofen, der nicht vorgeheizt werden muss. Der Topf kommt in den Ofen

2 Stunden und 30 Minuten abgedeckt und 1 Stunde ohne Deckel.
Kontrollieren Sie während der 2 Stunden von Zeit zu Zeit die Wassermenge im Topf und fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu.

8. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie den Topf 30 Minuten lang abkühlen.

Die Sarmales werden heiß mit Brot oder Polenta, Sauerrahm und Peperoni serviert.

Das muss man auch sehen.


Sarmale in eingelegten Kohlblättern mit geräucherten Rippen - Rezepte

Ein Rezept aus Das Land der Küche
von Alice Ciobanu

Worüber reden wir hier? Über Sarmale mit Sauerkrautblättern. Ein Wahnsinn, vor allem mit Sauerkraut im Holzfass, das den ganzen Winter im Keller lagert, ganz zu schweigen davon, dass wir jedes Mal, wenn wir das Fass öffnen, wie Bündel mit Strohhalmen in unseren Händen aufgereiht stehen und darauf warten, etwas Flüssigkeit aus diesem Wunder zu bekommen und sauer und kalt! Awww, wie dezimiert! Ehrlich gesagt hätte ich jetzt nicht wieder Sauerkraut mit Sauerkrautblättern zubereitet, aber Miruna hat mich beim Mittagessen gefragt: aber machen wir nicht & # 8222samalute & # 8221? Nun, lass es uns tun! Also ihr Lieben, ich krempele die Ärmel hoch, ziehe meine Schürze an und fange an, etwas Sauerkraut mit Sauerkrautblättern zu umwickeln, aber habe Verzeihung und Erbarmen, weil ich so kleine und feine Sarmalute nicht herstellen kann, aber etwas Sarmale, wie eine Faust, ein paar Bällchen de sarmale & # 8230 c-asa-pe la noi :))

Zutaten für das Sarmale-Rezept mit Sauerkrautblättern

  • 700 gr Hackfleischmischung aus Schwein und Rind
  • eingelegte Kohlblätter
  • 150 g Reis
  • 2-3 gehackte Zwiebeln
  • trockener Dill
  • eine Tasse Tomatensaft oder ein paar Esslöffel Brühe
  • ein Tropfen Muskatnusspulver
  • trockenes Thymianpulver
  • ein Zweig Thymian
  • Salz

Zubereitung für Sarmale Rezept mit Sauerkrautblättern

Nehmen Sie die Sauerkrautblätter und schneiden Sie ihnen den Rücken oder diesen Teil härter ab. Drücken Sie sie mit dem Saft aus und wenn Ihnen das Ereignis zu salzig erscheint, können Sie sie eine halbe Stunde in kaltes Wasser legen und dann auspressen.

In einem Topf die fein gehackte Zwiebel in einigen Esslöffeln Sonnenblumenöl erhitzen. In einer Schüssel das Hackfleisch, das auf den Fleischwolf gegeben wird, mit der gehackten Zwiebel, Reis, Dill, Muskat- und Thymianpulver, Salz und Tomatensaft mischen. Alles gut mischen und voila die Zusammensetzung für Sauerkraut mit Sauerkrautblättern.

Nehmen Sie ein Blatt und wickeln Sie einen Teelöffel (größer und voller) der Zusammensetzung damit ein. In einem gebrannten Tontopf (musa de Marginea, so habe ich es :P) die Sarmales einzeln schön anrichten. Darunter können Sie die Speckstücke und Rippchen legen, aber ich überspringe diesen Schritt, weil es meiner Familie nicht gefällt. Nachdem Sie sie angerichtet haben, geben Sie kaltes Wasser in den Tontopf, in dem Sie einige Esslöffel Tomatensaft aufgelöst haben, Wasser gerade so viel, dass sie bedeckt sind, und einen Zweig Thymian. Die Form abdecken und im vorgeheizten Backofen bei niedriger Temperatur stehen lassen. Vergessen Sie es dort für ca. 4-5 Stunden, ganz ohne Stress. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu.

Normalerweise essen wir dieses Sauerkraut in Sauerkrautblättern mit scharfer Polenta und Meerrettichsalat und gebackener Rüben. Eine Delikatesse! Und alles mit etwas Wein begradigen :))


Schweinesarmale mit Sauerkraut und Räucherrippen

Sarmales sind seit langem Teil der rumänischen Kochkultur. Denken Sie daran: Auch wenn es ein Gericht ist, das Sie mögen, essen Sie es in Maßen. So machen Sie den appetitlichsten und leckersten Schweinefleisch-Sarmale!

Zutaten (10-15 Portionen)

  • 800 gr Hackfleisch vom Schwein (oder gemischt mit Rindfleisch)
  • 4-5 kg ​​Sauerkraut
  • 4 Zwiebeln
  • 100 gr Tomatenmark
  • 2 gr Paprika
  • 250 ml Öl
  • 100 g Reis
  • 300 gr geräucherte Rippchen
  • 10 kleine geschälte Tomaten
  • Pfeffer (Pulver und Körner)
  • Thymian
  • Salz
  • Lorbeerblätter

Zubereitungsart

Das Hackfleisch wird mit zwei fein gehackten Zwiebeln vermischt und in Öl und etwas Wasser erstickt. Dann den Reis (halbgekocht und im Wasserstrahl abgekühlt), Pfeffer, Thymian und Salz dazugeben und weitermischen.

Wählen Sie separat die Kohlblätter (ohne Tränen) und schneiden Sie sie in geeignete Stücke. Das gefüllte Fleisch wird aus der Zusammensetzung von zubereitetem Fleisch hergestellt.

Nehmen Sie das Kohlblatt, geben Sie etwas Fleischmasse in die Mitte (die Größe einer großen Walnuss), wickeln Sie es in Form einer Rolle ein und führen Sie die Enden der Rolle mit dem Finger hinein, um die Form eines Drahtes.

Auf den Boden eines Topfes oder einer Yena-Schüssel legen Sie den fein gehackten Kohl, dann vom Rand nach innen den gefüllten Kohl und in die Mitte die Räucherrippen und den Rest des gehackten Kohls.

Restliche Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und in Schmalz oder Öl goldgelb braten, Paprika dazugeben und mit in Wasser verdünntem Tomatenmark abschrecken.

Gießen Sie alles über den Sarmale und fügen Sie einen Zweig Thymian, Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzu.

2,5 Stunden köcheln lassen, dann die Pfanne in den Ofen stellen und die Tomaten auf den Sarmales anordnen, bis sie braun sind.

Sarmalele werden mit einer Scheibe gekochter Rippchen und Polenta serviert.

Rezept aus "Rumänische Küche" von I. Negrea und F. Bușcă, Hrsg. Tehnică, Bukarest, 1985


Kohlroulade

Schritt 1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer großen Pfanne die Zwiebel anbraten (nicht hart werden, die Zwiebel soll nicht braun werden). Die geriebene Karotte und den Reis hinzufügen. Rühren Sie um und fügen Sie dann eine Tasse Wasser hinzu. Bei schwacher Hitze einige Minuten ruhen lassen, bis das Wasser eingearbeitet ist.

Schritt 2. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie das Tomatenmark, Thymian, Pfeffer und Salz hinzu. Rühren Sie und lassen Sie die Zusammensetzung dann abkühlen.

Schritt 3. In einer Schüssel das Fleisch mit der Reiszusammensetzung und einem Esslöffel Thymian gut mischen.

Schritt 4. Die Sauerkrautblätter in rechteckige Streifen schneiden und die Kohlrouladen rollen. Sie können die Sarmales nach Belieben größer oder kleiner machen.

Schritt 5.In einem Tontopf etwas Öl auf den Boden geben und dann den Boden mit gehacktem Sauerkraut und ein paar Streifen Räucherrippchen bedecken. Dann die erste Schicht Sarmale platzieren.

Schritt 6. Über die erste Schicht Sarmale legen Sie einige Scheiben Speck, 2-3 Lorbeerblätter und getrockneten Thymian. Dann eine weitere Schicht Sarmale auflegen. Über diese Schicht Räucherrippchen, Thymian und Herbstpaste geben.

Schritt 7. Dann die letzte Schicht Sarmale platzieren.

Schritt 8. Auf die letzte Schicht Tomatenmark mit Wasser (ca. 300 ml), etwas Räucherrippchen und Thymian geben.

Schritt 9. Mit Sauerkraut bedecken.

Schritt 10. Bei 200 Grad etwa 2 ½ Stunden backen. Heiß mit Polenta und Sauerrahm servieren.

Schritt 11. Wir wünschen Ihnen guten Appetit und erweitern das Kochrezept der traditionellen Kohlrouladen in Kohlblättern.


10 Tipps für erfolgreiches Sarmale

Ich gebe Ihnen einige nützliche Tipps, um Anfängern bei der Zubereitung dieser köstlichen Sarmale zu helfen.

1. Eingelegter Kohl es wäre gut, hausgemacht zu sein, von dir gestellt. Ich habe das alte Familienrezept (Siebenbürgen) nach dem ich jedes Jahr Kohl ins Fass lege & # 8211 siehe hier. Ist der Kohl zu sauer oder zu salzig, kann er schnell mit kaltem Wasser (Blatt für Blatt) abgespült werden. Tipp: Bereiten Sie sich mit 2-3 Sauerkraut vor, damit Sie die schönsten Blätter auswählen können! Die kleinen Blätter in der Mitte werden gehackt und auf den Boden und die Oberfläche des Topfes gelegt, sie können eingefroren oder in einem köstlichen Kohl aus Cluj verwendet werden (Rezept hier).

2. Fleisch für Sarmale es wäre besser, fetter zu sein, weil das Fett die Sole zart macht. Ich verwende fettige Keule, Schulter und Schweinebrust, die ich zu Hause mahle (Ferse). Einige Leute setzen Rindfleisch in die Zusammensetzung von Sarmale ein, aber in unserem Haus ist dies nicht üblich.

3. Reis und Zwiebeln von der Zusammensetzung geben sie auch den Sarmales Zärtlichkeit. Übertreiben Sie es nicht mit Reis, um die Füllung zu "vervielfachen"! Ich habe 10% Reis im Vergleich zur Fleischmenge verwendet, das sind 100 g Reis pro 1 kg Hackfleisch. Einige geben den rohen Reis und die Zwiebeln hinzu, aber ich brate sie einige Minuten mit etwas Öl an. Sarmalas mit gehärtetem Reis und Zwiebeln erscheinen mir viel schmackhafter. Auf keinen Fall KEINE rohen Eier legen in der Zusammensetzung von Sarmale, weil sie es stärken werden!

4. Den gefüllten Kohl würzen (würzen) es ist nach geschmack gemacht. Ich füge Salz, Pfeffer, getrockneten Thymian und Paprika hinzu. Übertreiben Sie es nicht mit Salz, denn auch Sauerkraut ist salzig! Seien Sie stattdessen großzügig mit dem Pfeffer, damit die Füllung nicht verblasst. Jeder kann Dill, grüne Petersilie oder sogar Tomatensaft oder Brühe hinzufügen.

5. Sarmale Modellierung es wird auch je nach Vorliebe größer oder kleiner gemacht. Kohlblätter bestimmen oft die Größe von Sarmales. Die Stiele werden entfernt und nur die dünnen Teile verwendet. Es ist wichtig, den Prozess (Drehen, Einwickeln) so zu umwickeln, dass die Füllung fest verschlossen ist.

6. Den gefüllten Kohl im Topf bauen es geschieht nicht nach einer festen Regel. Auf den Boden des Topfes eine Schicht gehackten Sauerkraut (es sind auch Stängel aus den Blättern geschnitten), ein paar Zweige getrockneten Thymian und etwas gehackte Zwiebel (so habe ich es formuliert). Dann die Sarmales in Schichten anrichten und mit den geräucherten oder rohen Fleischstücken durchsetzen. Sie können konzentrisch oder in geraden Reihen angeordnet werden. Sie sollten nicht gestapelt werden, da der Reis darin ihr Volumen beim Kochen erhöht! Fahren Sie mit dem Schichten fort, bis die Gefäße voll sind. Für den Saft, in dem die Sarmales gekocht werden, müssen jedoch 3-4 cm frei bleiben.

7. Über den Sarmales So baute wieder eine Schicht gehackten Kohl und Thymianzweige auf. Die besten Kohlrouladen werden in einer mit Wasser verdünnten Kohlmühle gekocht. Die Flüssigkeit muss die Sarmales gut enthalten. Der Reis darin nimmt viel Flüssigkeit auf und muss daher von Zeit zu Zeit ergänzt werden. Diesmal habe ich auch 2 gute Tassen dicken Tomatensaft dazugegeben. Es verleiht ihnen eine angenehme gelblich-rötliche Farbe und ein spezifisches Aroma. Ich gebe keine Lorbeerblätter in Sarmala-Sauce, aber viele tun es.

8. Das eigentliche Kochen der Sarmales es findet entweder in einem Metalltopf statt, der auf ein direktes Feuer (auf dem Herd) gestellt wird, oder im Ofen (in Metall- oder Keramiktöpfen). In beiden Fällen werden die Sarmales unter dem Deckel und bei schwacher Hitze gekocht. Das Kochen der Sarmales (bei schwacher Hitze) dauert ca. 1,5 & # 8211 2 Stunden berechnet ab dem Moment, in dem sie in Masse kochen. Die leckersten Sarmale werden im Ofen bei niedriger Temperatur (150 C) hergestellt und ihre Garzeit dauert 3-4 Stunden. Und in ihrem Fall muss die Flüssigkeit von Zeit zu Zeit nachgefüllt werden. Zum Schluss den Deckel vom Keramiktopf nehmen und die Sarmales ca. 30 Minuten bei 180 °C bräunen lassen. Aufpassen, dass sie nicht anbrennen! Dieser gebräunte Kohl ist nicht jedermanns Sache, also entscheiden Sie, ob Sie dies tun oder nicht.

9. Es müsste gesagt werden dass die Sarmales schmackhafter sind, wenn sie 1-2 Stunden in dem Topf oder Topf, in dem sie gekocht wurden, ruhen gelassen werden und dass sie in den folgenden Tagen aufgewärmt noch besser zu sein scheinen.

10. Sarmales servieren es wird nach den Familientraditionen jedes Einzelnen hergestellt: mit selbstgebackenem Brot, mit einer aufgerollten Polenta und mit einem Faden geschnitten (Rezept hier), mit frischer oder eingelegter Sauerrahm und Peperoni usw. In Moldawien oder Oltenien habe ich gehört, dass heiße Sarmales mit Erkältungen gegessen werden (Schweinefleischbällchen & # 8211 Rezept hier). Ich habe die Kombination nicht probiert.

Machen wir uns an die Arbeit und machen einen traditionellen rumänischen Sarmale! Aus 1 kg Hackfleisch entstehen 50 kg Hackfleisch. Ich habe 500 g Hackfleisch verwendet, ich habe 25 mittelgroße Sarmale erhalten.


Sarmale in eingelegten Kohlblättern mit geräucherten Rippen - Rezepte

EINGELEGTE KOHLBLÄTTER MIT STÄRKEM MAMALIGUTA AUF LAGER MIT PARMESAN

GESCHICHTE VON SARMALELOR

Ich könnte Ihnen ein paar Worte über die Geschichte der Sarmales sagen. Zweifellos ist mir bewusst, dass ich riskiere, viele Rumänen zu enttäuschen, von denen ich denke. Sarmalele ist ein authentisches rumänisches Gericht.

Beef Sarmales stammen aus einer Familie gefüllter Gemüsegerichte, die auf dem Balkan und den umliegenden Regionen, dem Nahen Osten und dem Kaukasus verbreitet sind. Die meisten davon sind Gebiete, in denen die Osmanen im Laufe der Geschichte auf die eine oder andere Weise ihre Spuren hinterlassen haben.

Alte Rezepte mit gefüllten Weinblättern waren sowohl salzig als auch süß. Einige dieser Rezepte empfahlen Feigen als eine der Zutaten. In der Neuzeit variiert der besondere Geschmack gefüllter Weinblätter je nach Lage. Dies ist vor allem auf Variationen in Gewürzen und Kochmethoden zurückzuführen.

Sowohl die Griechen als auch die Albaner, die Bulgaren und nicht zuletzt die Kroaten und Türken halten sich für die Erfinder der Sarmales. Der bei Rumänen und Kroaten übliche Name sarmale ähnelt "sarmalaki" auf Griechisch, "sarmi" auf Bulgarisch oder "sarma" auf Türkisch.

Das rumänische Wort "sarma" ist ein Lehnwort aus dem Türkischen (sarmak), wo es "umhüllen, umhüllen" bedeutet.

Sarmalele erschien 2000 Jahre vor Christus im alten Indien. Dann wurden sie von den Persern übernommen, die später über den Nahen Osten nach Europa kamen. Während der osmanischen Herrschaft breiteten sie sich auf den Balkan, die umliegenden Regionen und den Kaukasus aus.

Zweifellos wurde das Sarmala-Rezept im Laufe der Zeit in allen Regionen der Welt den lokalen Geschmäckern und Tabus angepasst, sowie in Rumänien, wo Sarmales mit Schweinefleisch und Kohlblättern zubereitet werden.

EINGELEGTE KOHLBLÄTTER MIT STÄRKEM MAMALIGUTA AUF LAGER MIT PARMESAN

Ich bin der Meinung, dass Sarmales zu den am weitesten verbreiteten und am häufigsten verwendeten Nahrungsmitteln der Welt gehören, da die Geschichte der Sarmales dasselbe sagt.

Für mich gibt es viele Erinnerungen im Zusammenhang mit Sarmale. Ich erinnere mich, als ich 8-9 Jahre alt war, als meine Mutter Sarmale herstellte, war es eine Katastrophe im Haus. Zusammen mit meinem älteren Bruder, meiner Schwester und meinem jüngeren Bruder habe ich meiner Mutter immer geholfen, die Katastrophe zu verursachen, indem ich ihr half, den Sarmale einzuwickeln.

Was zum. Ich wollte ihr helfen und sie verlässt uns! :)

Wir halfen ihr so, dass die ganze Küche voller Reiskörner, Hackfleischstücke und Gemüse war. Wir Kinder, auf unsere Kleider, auf unsere Nasen, auf unsere Wangen gekritzelt, voller Komposition durch unsere Haare und nicht zuletzt Sarmales aller göttlichen Formen, nur in der Form, in der sie normalerweise sein sollten, waren es nicht :) Wann Wir haben es geschafft, einen ordentlich einzupacken, wir waren die Stärksten auf dem Planeten, eingehüllt in Sarmale. Das Packen des gefüllten Kohls war für uns wie ein Spielplatz.

Im Folgenden wird er die Entwicklung des Spiels namens "de la sarmaua" enthüllen!

DRAHTVORBEREITUNG

SPIELTEILE:

  • Schweinefleisch - 500 gr
  • Geräucherter Schweinenacken - 200 gr
  • Rindfleisch - 300 gr
  • Sauerkraut - ca. - 2 kg
  • Reis - 150 - 200 gr
  • Petersilie - 5 Fäden
  • Marar - 5 Fäden
  • Frühlingszwiebel - 5 Stränge
  • Zwiebeln - ein Stück
  • Rote Paprika - 2-3 Stück
  • Tomatensaft - 100 ml
  • Öl - 30 ml
  • Chimion - ein Teelöffel
  • Lorbeerblätter - 2–3 Blätter
  • Kurkuma (Kurkuma) - ein Teelöffel
  • Thymian - 1 Teelöffel
  • Piment - 1 Teelöffel Spitze
  • Pfefferkörner - 15 Stück

SPIEL-MODUS:

Waschen Sie den Reis wie folgt: Geben Sie den Reis in eine Schüssel, fügen Sie einen Esslöffel grobes Salz und kaltes Wasser hinzu, mischen Sie gut, bis das Wasser trüb wird, dann entfernen Sie das Wasser und wiederholen Sie den Vorgang noch 2-3 Mal. , aber ohne Salz. Nachdem der Reis gewaschen wurde, wird er in kaltem Wasser belassen, bis er verwendet wird.

Nur Kohl mit dünnen Blättern ist gut für Sarmale. Die kleinen Kohlköpfe werden nur oben in die sehr dünnen Blätter gewickelt, ohne dicke Rippen. Kohl, der zu sauer oder zu salzig ist, wird in 2-3 warmen Wasser gewaschen, sowohl ganze als auch gehackte Blätter.

Das Fleisch wird zusammen mit Zwiebeln, Frühlingszwiebeln (gereinigt und gewaschen), Petersilie und Dill durch einen Fleischwolf geführt.

In die Fleisch- und Gemüsemischung sind Piment, Kurkuma, Kreuzkümmel und Thymian eingearbeitet.

Salz wird NICHT hinzugefügt, da geräuchertes Fleisch und Kohl genug Salz enthalten.

Fügen Sie 100 ml Wasser über die Zusammensetzung von Fleisch, Gemüse und Gewürzen hinzu.

Gut mischen, bis es in die Zusammensetzung eingearbeitet ist, damit er flauschig wird und der Reis eine Flüssigkeit zum Kochen hat, bevor das Fleisch um ihn herum koaguliert, sonst lässt das Fleisch kein Wasser mehr von außen in den Reis eindringen erhöht sein Siedevolumen und erweicht.

Legen Sie ein Kohlblatt mit den Rippen nach oben, fügen Sie einen Esslöffel der Sarmale-Zusammensetzung in die Mitte jedes Kohlblattes, legen Sie es wie eine Rolle auf die Breite des Blattes, so dass an einem Ende und dem anderen der Zusammensetzung 2 cm . bleiben freies Blatt. Falten Sie die Oberseite über die Zusammensetzung, falten Sie dann die Seiten und rollen Sie das Kohlblatt bis zum Ende, wobei Sie darauf achten müssen, dass die Sarmales gut verdichtet sind. Je kleiner sie sind, desto besser, je schneller sie laufen, desto leichter sind sie zu genießen.

Nachdem Sie alle Kohlröllchen eingewickelt haben, behalten Sie 2-3 ganze Kohlblätter, und die restlichen Blätter werden neben der mittleren Rippe geschnitten, mehrere überlappen und rollen, dann wie Nudeln dünn schneiden. Paprika schneiden, Julienne.

Verwenden Sie zum Kochen des gefüllten Kohls einen 4-5-Liter-Topf, um zu verhindern, dass er beim Kochen Feuer fängt.

Gießen Sie das Öl in den Topf, geben Sie die Hälfte des gehackten Kohls auf den Boden des Topfes und gießen Sie die Hälfte des Tomatensaftes über den Kohl.

Platzieren Sie die geformten Sarmales in einem Kreis, so nah wie möglich, und vermeiden Sie, dass zwischen ihnen Freiraum bleibt.

Optional können Sie zu den Sarmale Stücke frischer oder geräucherter Schweinerippchen hinzufügen, die zuvor etwas gesalzen wurden, die ihnen zusammen mit den Sarmales einen sehr angenehmen Geschmack verleihen. Auch für Aroma und Geschmack 2-3 Lorbeerblätter und etwa 15 Pfefferkörner verwenden.

Nachdem alle Kohlrouladen im Kreis angeordnet sind, den Rest des gehackten Kohls zusammen mit der juliennierten Paprika darauf legen, dann die andere Hälfte des Tomatensaftes dazugeben, über dem einige ganze Kohlblätter bedeckt sind ganze Kohlrouladen.

Einen hitzebeständigen Teller über die Sarmale legen, damit die Sarmales beim Kochen nicht an die Oberfläche steigen.

Gießen Sie genug kochendes Wasser, um sie zu bedecken, setzen Sie den Deckel auf den Topf und lassen Sie ihn bei mittlerer Hitze kochen, bis er kocht, dann reduzieren Sie die Hitze auf niedrig.

Die Garzeit der Sarmales ist je nach Menge der Sarmales unterschiedlich.

Aber es ist am besten, ein Stück zu probieren, um sicher zu sein, dass sie gekocht haben.

Falls es eine Überraschung gibt und die Sarmales nicht gut gekocht sind, fügen Sie etwas mehr abgekochtes Wasser hinzu und kochen Sie weiter, bis die Sarmales gar sind.

VORBEREITUNG VON MAMALIGUTE

SPIELTEILE:

  • Malaiisch - 500 gr
  • Hühner- / Rinderbrühe (eine konzentriertere Hühner- / Rindfleischsuppe, die aus kochenden Knochen entsteht) - 1,5 L
  • Parmesan-Rennen - 200 gr
  • Butter - 100 gr
  • Weißer Pfeffer
  • Salz nach Geschmack (wenn die Suppe Salz enthält, wird der Polenta kein Salz hinzugefügt)

SPIEL-MODUS:

Stellen Sie die Gemüsesuppe auf das Feuer, und wenn sie kocht, fügen Sie das Malai im Regen hinzu. Mit weißem Pfeffer abschmecken. Den Mais etwa 20 Minuten auf der Hitze kochen, in der letzten Phase die Butter hinzufügen.

Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech vorbereiten und die Polenta in einer gleichmäßigen Schicht von ca. 1,5 cm auftragen und auskühlen lassen. Nach dem Abkühlen 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen, die Polenta aus dem Kühlschrank nehmen, den geriebenen Parmesan darüberstreuen, das Blech in den Ofen stellen und die Polenta backen lassen, bis der Parmesan vollständig geschmolzen ist und eine rötliche Kruste auf der Form bildet.

Die Polenta 3-4 Minuten abkühlen lassen, dann nach Belieben in verschiedene Formen teilen.

Die Polenta wird als Garnitur für Sarmale serviert, begleitet von Sauerrahm.


Ähnliche Rezepte:

Sarmale mit Kohl

Sarmale-Rezept vom Rind und Schwein, in eingelegten Kohlblättern, gewürzt mit Paprika, Thymian und Pfeffer

Sarmale mit Schweinefleisch in Kohlblättern.

Sarmale-Rezept mit Rind- und Schweinefleisch in Kohlblättern, zubereitet mit geräucherten Rippchen, Reis, Zwiebeln, Paprika und Tomaten

Sarmale mit Hühnchen in Kohlblättern

Sarmale mit Hühnerfleisch in Sauerkrautblättern, zubereitet mit geräucherten Rippchen und Tomatenmark, gewürzt mit Paprika und Thymian

Sarmale muntenesti

Sarmale Rezept aus einer Mischung aus Schweine- und Rindfleisch, in Sauerkrautblättern, mit Tomaten und Reis, abgeschmeckt mit Thymian und Pfeffer

Diät-Sarmale mit Rindfleisch

Sarmale mit Grütze, in Kohlblättern

Rezept für Sarmale mit Kruppe, in Kohlblättern, zubereitet mit geräuchertem Speck, Zwiebeln und Tomatensaft, abgeschmeckt mit Thymian und Lorbeerblatt


Video: Sarmale in foi de varza. Sarmale pas cu pas. JamilaCuisine (September 2021).